Facebook „lokalisiert“ noch diesen Monat

Die Einführung eines "Location Feature" bei Facebook steht nach Informationen von Adage unmittelbar bevor. Damit können, wie bei Foursquare, Statusmeldungen automatisch mit dem Standort des Nutzers verknüpft werden. Der Werbe-Fachdienst berichtet weiter, dass McDonald's mit Facebook bereits an einer entsprechenden Applikation arbeitet.

Anzeige

Vermarkter haben offenkundig großes Interesse an den Möglichkeiten der Lokalisierung; etliche Firmen haben bereits mit Kampagnen bei Start-ups wie Foursquare und Gowalla experimentiert. Die schiere Größe von Facebook würde dem Thema einen weiteren Schub geben. Wer sich in einer Schnellimbiss-Filiale "einloggt", würde in seiner Facebook-Meldung dann zum Beispiel ein ausgewähltes Produkt wiederfinden. Angeblich wird Facebook täglich von 100 Millionen Menschen mobil genutzt.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige