Anzeige

Radiosender will Kuranyi zur WM befördern

Der hessische Privatsender Hit Radio FFH will den am Montag aus der Fußball-Nationalmannschaft ausgeschlossenen Stürmer Kevin Kuranyi doch noch zur WM bringen. Der Radiosender hat im Rahmen der Höreraktion "FFH-Nationalmannschaft" ein Kontingent an Plätzen in der Maschine gebucht, in der das DFB-Team nach Südafrika reist.

Anzeige

In diesem Flieger reserviert der Radiosender dem aktuellen Schalke-Profi einen Sitz.         
Laut Mitteilung will FFH-Moderator Felix Moese in der Mittwochsausgabe der Sendung "Guten Morgen, Hessen" Kuranyi zwischen 5 und 9 Uhr anrufen und ihn zur Aktion einladen.
Bei der "FFH-Nationalmannschaft" können sich Radiohörer für die elf Plätze im Flieger bewerben. Ab dem 10. Mai werden die Gewinner ausgelost, die sich am 6. Juni mit Löw und Co. auf den Weg nach Südafrika machen dürfen.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige