Berger-de Léon beteiligt sich an friendticker

Der ehemalige StudiVZ-Chef und aktuelle CEO der Abacho AG, Markus Berger-de Léon, steigt beim Foursquare-Klon friendticker ein. Der Geolocation-Service war im April gestartet und will sich mit für seine Nutzer erspielbaren realen Geschenken von der Konkurrenz absetzen.

Anzeige

friendticker verspricht sich vom Einstieg Berger-de Léons u.a. "Zugang zu seinem unfangreichen Netzwerk". "Wir sind froh, mit Markus Berger-de León zusammen zu arbeiten und mit seiner Unterstützung viele neue Kooperationspartner gewinnen zu können", sagt Florian Resatsch, Gründer und Geschäftsführer von friendticker. Und Berger de Léon fügt hinzu: "Ich glaube fest an den Erfolg von friendticker. Das Unternehmen hat eine Möglichkeit entwickelt, Marken und Konsumenten auf spielerische Art und Weise zusammenzubringen. Damit eröffnet es einen Markt, der in Zukunft sowohl bei Nutzern als auch bei Unternehmen sehr gefragt sein wird. Ich freue mich das Team unterstützen zu können."

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige