Burda startet Pay-TV-Sender Bongusto

Aus TV.Gusto wird Bongusto: Ab dem 29. Mai startet der Genusssender mit einer Programmoffensive im Pay-TV durch. Im Programm des neuen Senders der Burda Food.net sind 200 Formate, zum größten Teil deutsche Erstausstrahlungen.

Anzeige

Neben den Kochshow-Moderatoren Birte Karalus, Ralf Kühler, Kai Böcking und Michael Gliss werden künftig auch internationale Kochgrößen für Bongusto vor der Kamera stehen. So präsentieren drei Spitzenköche aus Dänemark, Schweden und Norwegen in der Sendung "Nordlichter – kulinarisch skandinavisch" Rezepte an ungewöhnlichen Orten von nordischen Gletschern bis zu Fischkuttern auf dem Öresund.
Über die Netze von Kabel Deutschland, Unity Media, Kabel BW sowie als IPTV im T-Home Paket, bei Alice/Hansenet und Arcor kann Bongusto empfangen werden.
"Das Burda Food.net ist Marktführer im Food-Bereich. Wir werden die Kräfte unserer Medien bündeln, um diese Position weiter auszubauen. Dabei spielt das Medium Fernsehen mit Bongusto eine zentrale Rolle", so Frank-Jörg Ohlhorst, Geschäftsführer in den Burda Medien Park Verlagen und gemeinsam mit Jörg Schütte Geschäftsführer von Bongusto.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige