Anzeige

RTL räumt mit „25 DSDS-Momenten“ ab

Auch nach dem Finale von "Deutschland sucht den Superstar" dominierte die Castingshow den Quoten-Samstag. 2,63 Mio. 14- bis 49-Jährige entscheiden sich am Abend für "Die 25 spannendsten DSDS-Momente" mit Sonja Zietlow - ein grandioser Marktanteil von 26,4% und der klare Tagessieg. Im Anschluss starteten auch die neuen "Willkommen bei Mario Barth"-Folgen gut: 2,05 Mio. und 23,0% waren das Ergebnis. Im Gesamtpublikum machten hingegen ARD und ZDF den Sieg unter sich aus.

Anzeige

Der Samstag bei den 14- bis 49-Jährigen:
Mit den "25 spannendsten DSDS-Momenten" ist Sonja Zietlow demnach erfolgreich in neue "Die 25…"-Folgen gestartet. Ob es am kommenden Samstag gut weitergeht, muss sich erst zeigen: Dann stehen "Die 25 pikantesten Promi-Geheimnisse" an. Stärkster RTL-Konkurrent war in der Samstags-Prime-Time diesmal Sat.1: Animationsfilm "Könige der Wellen" schlug sich mit 1,38 Mio. 14- bis 49-Jährigen und 14,4% sehr wacker. Im Anschluss ging es dann aber deutlich nach unten: "Die neun Pforten" fielen auf unbefriedigende 9,6%.

Nur im Mittelmaß landete ProSieben um 20.15 Uhr: "Stealth – Unter dem Radar" erreichte mit 1,17 Mio. Werberelevanten 11,8%. "Unsichtbarer Feind" rutschte danach auf 10,5%. Bei den Sendern der zweiten Privat-TV-Liga tat sich Vox am meisten hervor: "Die große Samstags-Dokumentation" holte mit dem Thema "Fast-Food oder Feinkost – wie kocht Deutschland?" ordentliche 8,2%. RTL II steckte unterdessen mit "Good Advice – Guter Rat ist teuer" und 6,2% im Mittelmaß fest, "12 Monkeys" fiel mit 5,2% sogar darunter. Wenig erfolgreich war erneut kabel eins: "Castle" und "Numb3rs" erzielten nur 4,8% bis 5,2%.

Sehr weit vorn in den Quotencharts des jungen Publikums findet sich auch Das Erste – allerdings nicht mit einem Prime-Time-Programm, sondern mit der Vorabend-Bundesliga-"Sportschau". Der Meisterkampf zwischen den Bayern und Schalke 04 bescherte ihr ab 19 Uhr starke 24,2% und 1,61 Mio. 14- bis 49-jährige Fans. Die 20-Uhr-"Tagesschau" erreichte dann noch 20,9%, doch der "Musikantenstadl" fiel erwartungsgemäß auf 4,3%. Im ZDF holte der Boxkampf von Susi Kentikian den höchsten Marktanteil: 0,83 Mio. junge Zuschauer sorgten für 11,8%. Zuvor gab es bereits starke 8,8% für "Ein starkes Team" und ebenfalls gute 7,9% für "das aktuelle sportstudio".

Der Samstag im Gesamtpublikum:
Insgesamt machten ARD und ZDF den Sieg unter sich aus. Am Ende lag die 20.-Uhr-"Tagesschau" mit 6,09 Mio. Neugierigen vorn, den 20.15-Uhr-Programmplatz gewann aber das ZDF – mit 5,74 Mio. Krimifans, die sich für "Ein starkes Team" entschieden. 5,18 Mio. sahen parallel den "Musikantenstadl" im Ersten, 5,04 Mio. die Bundesliga-"Sportschau" zwischen 19 Uhr und 20 Uhr. Erfolgreichstes Programm der Privatsender waren auch hier "Die 25 spannendsten DSDS-Momente" die 4,10 Mio. auf Rang 5 beförderten.

Abseits der großen drei Sender gewann Sat.1-Animationsfilm "Könige der Wellen" mit 2,49 Mio. Zuschauern. ProSieben kam mit "Stealth – Unter dem Radar" auf 1,80 Mio., Vox mit der "großen Samstags-Dokumentation" auf 1,25 Mio., kabel eins mit US-Serie "Castle" auf 0,98 Mio. und RTL II mit "Good Advice" auf 0,75 Mio.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige