Springer Science erweitert Angebot

Der Wissenschaftsverlag Springer Science+Business Media hat seine Suchplattform www.AuthorMapper.com um die Inhalte aus eBooks ergänzt. Auf der frei zugänglichen Plattform können unterschiedliche Profile zu wissenschaftlichen Themen und Forschungstrends ermittelt werden.

Anzeige

In Zahlen ausgedrückt: Durch die Erweiterung können Daten aus über 742.000 Buchkapiteln bzw. 29.000 eBooks durchsucht werden.  
Mit den Ergebnissen der Suchplattform lassen sich neue und alte Forschungstrends an einem Zeitstrahl oder in statistischen Balkendiagrammen ermitteln, um Trends in der Wissenschaftsliteratur sichtbar zu machen. Die Entwicklung auf dem Zeitstrahl zeigt beispielsweise an, ob das gesuchte Fachgebiet noch voll "im Trend" liegt oder ob es seinen Höhepunkt bereits überschritten hat. Wer ausschließlich an Open-Access-Inhalten interessiert ist, kann sich auf diese Veröffentlichungen beschränken; sämtliche Suchergebnisse verweisen dann auf weiterführende Links zu entsprechenden Publikationen auf SpringerLink.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige