Anzeige

Springer erwirbt Mehrheit an Umzugsauktion

Die Axel Springer AG hat über ihre hundertprozentige Tochter Immonet.de die Mehrheit (51 Prozent) am Online Unternehmen Umzugsauktion erworben. Die Gründer der Firma Franz Jelinic und Sebastian Palos führen aber weiter die Geschäfte der Firma.

Anzeige

Jelinic und Palos sind künftig mit 49 Prozent an Umzugsauktion beteiligt. Die Gesellschaft betreibt bereits seit 2005 verschiedene Internetportale, darunter Umzugsauktion.de und Umzugspreisvergleich.de.
Auf Umzugsauktion.de können Interessenten kostenlos und unverbindlich Aufträge für überregionale Umzüge einstellen, die im Auktionsverfahren an die bietenden Umzugsunternehmen vergeben werden. Während des gesamten Auktionsprozesses werden die Kunden dabei persönlich von geschulten Umzugsberatern betreut. Auf Umzugspreisvergleich können Anfragen von mehreren Umzugsunternehmen miteinander gegenüber gestellt werden.
Mit der Übernahme weitet Immonet.de sein Kerngeschäft "Immobilienmarktplatz" um ein stark wachsendes, profitables Zusatzangebot aus und stärkt gleichzeitig seine Positionierung als Full Service-Immobilienportal.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige