Koll übernimmt ZDF-Hauptredaktion

Machtzuwachs: ZDF-Außenpolitik-Chef Theo Koll übernimmt zusätzlich die Nachfolge von Bettina Schausten als Hauptredaktionsleiter Innen-, Gesellschafts- und Bildungspolitik. In der neuen Hauptredaktion der Chefredaktion werden nun die Verantwortlichkeiten für die Bereiche Sondersendungen und Übertragungen von Großereignissen sowie Dokumentationen zusammengeführt.

Anzeige

Koll soll deshalb als Hauptredaktionsleiter neben dem "Auslandsjournal" nun auch die "ZDF Spezial"-Sendungen zu innen- und außenpolitischen Themen moderieren sowie das ZDF-Politbarometer.

"Die neue Hauptredaktion erhöht unsere Schlagkraft, weil die Verantwortung für die Berichterstattung über die herausragenden Ereignisse im In- und Ausland nun in einer Hand liegt", sagt ZDF-Intendant Markus Schächter. Für Chefredakteur Peter Frey ist es ein wichtiger Schritt, Kompetenzen im Haus zusammenzuführen und Sendeplätze künftig aus einer Hand zu gestalten. "Theo Koll ist als ausgewiesener Fachmann auf dem Gebiet der Außen- und Innenpolitik die ideale Besetzung für diese Position. Als ehemaliger Korrespondent in London und Chef der Auslandsredaktion wird er dafür sorgen, dass die Auslandsberichterstattung auch in Zukunft einen Schwerpunkt im ZDF-Programm bildet."

Bettina Schausten hatte zum 1. April die Leitung des ZDF-Hauptstadtstudios übernommen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige