CNN frischt seine News-Site auf

Der Nachrichtensender CNN kündigte gestern auf einer Präsentation an, seine News-Site „aufzumöbeln.“ Das vermeldet Businessinsider.de. In den kommenden Tagen geht die überarbeitete Seite online. CNN-General Manager KC Estenson sprach in diesem Zusammenhang von einem völlig neuen „Blog-Netzwerk.“

Anzeige

Katie Caperton, ehemalige Redakteurin beim OK! Magazine, werde nach Angabe von CNN die Seite „auffrischen“ und neu gestalten. Der Relaunch konzentriert sich vorrangig auf die Blogs und Unterhaltungselemente der Seite. Auf Businessinsider.com gibt es eine Vorschau in Form einer Klickgalerie, die zeigt, wie das Nachrichtenportal in Kürze aussehen soll. Demnach werde es mehr und qualitativ hochwertigere Fotogalerien aus den Bereichen Showbusiness und  Musik geben sowie neue Blogs aus den Themenbereichen Ernährung, Religion und Afghanistan.

Mit dem Relaunch bezweckt das Nachrichtenportal, die Seite für potenzielle Werbekunden noch attraktiver zu gestalten.

Laut Nielson Online erreichte das digitale Netzwerk von CNN zuletzt 44,1 Millionen Unique Users und gehört damit zu den Top 5 der meistbesuchten Nachrichtenseiten der Welt.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige