Anzeige

Zeitsprung: Film über Marco Weiß‘ Geschichte

Die Geschichte über den 2007 in der Türkei in U-Haft sitzenden Marco Weiß aus dem niedersächsischen Uelzen wird verfilmt. Wie Bild.de berichtet, wird Oliver Dommengent Regie führen, die Filmrechte hat sich die Produktionsfirma Zeitsprung gesichert.

Anzeige

Im Sommer soll das Projekt starten. Derzeit würde man die Schauspieler casten, so Produzentin Ica Souvignier zu Bild.de.
Der heute 20-jährige Weiß saß 247 Tage im Gefängnis im türkischen Antalya. Ihm wurde vorgeworfen, eine 13 Jahre alte Britin vergewaltigt zu haben. Das türkische Gericht verurteilte Weiß zu zwei Jahren, zwei Monaten und 20 Tagen Bewährung.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige