Product Placement bei „Schlag den Raab“

Am kommenden Samstag wird zum ersten Mal im TV legales Product Placement zu sehen sein. Nach einem W&V-Bericht findet die Werbemöglichkeit in der ProSieben-Show "Schlag den Raab" Anwendung. Dabei soll es um eine Produktplatzierung eines Werbekunden aus dem Food-Segment gehen.

Anzeige

Als Kennzeichung der neuen Werbeform wird ProSiebenSat.1 ein "P" als senderübergreifendes Logo für mindestens drei Sekunden inklusive dem Hinweis "Unterstützt von Produktplatzierungen" einblenden. Die Landesmedienanstalten hatten bei der Verabschiedung der neuen Werbeform-Richtlinien für TV und Fernsehen diese Markierung vorgesehen.
Die Chefin der AG-Tochter SevenOne Ad Facory, Sabine Eckhardt, sagte gegenüber W&V, dass man ab sofort auch Partner für Product Placement für die neue Staffel von "Popstars" suche.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige