MSN launcht Webmagazin Glo

Das Softwareunternehmen Microsoft hat gemeinsam mit den US-Verlagen Berman Braun (Wonderwall) und Hachette Filipacchi Media U.S. (HFM U.S.) das Frauenportal Glo.com gestartet. Die Website, die in dem Microsoft-Portal MSN integriert ist, bietet täglich eine neue Ausgabe zu den Themen Beauty, Style, Living und Relationship.

Anzeige

Die Inhalte werden dabei sowohl von einer eigenen Redaktion geliefert als auch über andere MSN-Portale, Angebote von HFM U.S. und Lifestyle-Seiten wie Sugar, LimeLife, Modelinia und Remodelista generiert. Leiterin der Glo-Redaktion ist die ehemalige Digitalchefin von Elle, Anne Weintraub.
Das Layout von Glo.com zeichnet sich durch großflächige Bilder aus. Anders als bei normalen Webseiten gelangt man über eine vertikale Navigation zu den Inhalten, die nur schlicht mit Überschrift und Foto angekündigt werden. Das Webmagazins scheint extra für Tablets wie iPad und Slate geschaffen worden zu sein. Jedoch nutzt Glo einen Flash-Player, der von den Apple-Produkten nicht unterstützt wird.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige