IPS übernimmt Vertrieb von Der Sport-Tag

Die täglich erscheinende Zeitung Der Sport-Tag wird ab sofort vom IPS Pressevertrieb betreut. Damit soll die zügige Erschließung weiterer Gebiete gewährleistet werden. Ab Donnerstag soll Der Sport-Tag auch in NRW erhältlich sein.

Anzeige

Auf MEEDIA-Anfrage teilte Verleger Michael Hahn mit, dass man den Vertrieb der Sport-Zeitung weiter ausbauen werde. Derzeit würden mit regionalen Druckereien Gespräche geführt.
Seit 15. März erscheint Der Sport-Tag in Berlin und Umgebung. Mittlerweile sind auch Hamburg, Bremen, Hannover sowie die ostfriesischen Inseln dazu gekommen. Der Vorstoß im Rhein-Main-Gebiet sei kurz vor Vertragsabschluss, so Hahne. Er hofft, dass ab Mitte April auch Baden-Württemberg und Bayern hinzukommen.
Der Sport-Tag erscheint im Umfang von 24 Seiten und ist für 50 Cent am Kiosk erhältlich. Die 48-seitige Sonntagsausgabe kostet einen Euro.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige