Anzeige

Evian: Comeback der Rollerbabies

Stille Wasser sind tief: Im Fall der französischen Marke Evian und ihrer Werbekampagnen trifft dies durchaus zu. Der Spot um die hippen Babies auf Rollerblades wurde zu einem der erfolgreichsten Viral-Videos aller Zeiten. Jetzt entwickelte die Pariser Werbeagentur BETC Euro RSCG die Kampagne weiter und zeigt acht Plakate: Zu sehen sind erwachsene Nicht-Models, bekleidet mit einem T-Shirt auf dem ein Babykörper abgebildet ist. Ob die Motive auch deutsche Litfaßsäulen zieren werden, ist noch unbekannt.

Anzeige

Nach Angaben des Portals Media magazine wurde der Clip über 45 Millionen Mal angeklickt, laut Zehn.de stehen die Babies in den Youtube-Charts der Viral-Werbespots auf Platz 2. Im letzten Jahr zog das Video sogar als meistgeklickter Werbespot aller Zeiten in das Guiness Buch der Rekorde ein (Stand: 9. November 2009).

Die neue Kampagne läuft unter dem Namen "We are all babies inside". Die Darstellung soll die Einfachheit und Natürlichkeit widerspiegeln, die sich an den Slogan "Live young" anlehnt.

Die Werbeagentur erklärte gegenüber Media magazine: "Die Kampagne beschreibt Jugend in einer universellen Sprache, die leicht zu verstehen ist, egal welches Alter, Geschlecht oder welche Nationalität man hat." Abgebildet wurde diese von dem Modefotografen Nwathaniel Goldberg.

Die Plakate werden zunächt in Thailand, Australien, Singapur und Russland zu sehen sein, ehe sie ab Mitte April auch in Dubai, Qatar und China an den Start geht.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige