Real Supermärkte verkaufen iPhones

Die Supermärkte der Real-Kette verkaufen ab heute Apples iPhone, ganz ohne Vertrag und Simlock für 799 Euro. Dafür erhält man die derzeit neueste Version 3GS mit dem größten Speicher 32 GB plus einen 15-Euro-Gutschein für iTunes. Das attraktive Angebot schürt den Verdacht, dass Apple die Lagerbestände leeren will, um Platz für die nächste iPhone Generation zu schaffen, die für Ende Juni erwartet wird. Außerdem im Angebot zwischen Hackfleisch und billigen Inlinern: ein iPod Touch für 279 Euro.

Anzeige

Der iPod Touch wird bei Real als Wochenangebot ebenfalls in der Version mit 32 GB verkauft. Die 799 Euro plus Gutschein für ein vertragsfreies 32 GB iPhone 3GS sind in der Tat ein sehr günstiges Angebot. Bestellt man das gleiche Gerät über einschlägige Internet-Versender kostet das 32 GB 3GS iPhone meistens zwischen 840 und 899 Euro ohne Gutschein. Real bietet für 69 Euro sogar zusätzlich eine Versicherung namens Real Protect, mit der die Garantie auf fünf Jahre erweitert wird und das iPhone auch gegen Stürze, Brüche und Herunterfallen versichert wird.

Die Stückzahl der iPhones in dem Sonderangebot sei begrenzt, heißt es. Man kann sich ein Gerät allerdings auch reservieren lassen. In den USA hat Apple bereits in der vergangenen Woche iPhones ohne Vertrag verkauft, und zwar das ältere iPhone 3G und das aktuelle iPhone 3GS. Die üblichen Gerüchte-Websites spekulieren bereits seit Wochen darüber, dass im Juni ein neues iPhone auf den Markt kommen könnte. Allgemein wird erwartet, dass das nächste iPhone dann den Mobilfunkstandard der nächsten Generation unterstützt.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige