Anzeige

Dradio steigert Reichweite um 10 Mio.

Deutschlandradio Kultur wird ab Juli seine Reichweite um 9,6 Millionen Hörer ausbauen. Der Sender übernimmt für Nordrhein-Westfalen die UKW-Frequenz Langenberg, die bisher vom britischen Militärsender BFBS genutzt wurde.

Anzeige

Mit der Übernahme erreicht Deutschlandradio Kultur in Nordrhein-Westfalen statt 1,2 Millionen 10,8 Millionen Hörer auf einer einheitlichen Frequenz. Dreizehn Einzelfrequenzen können deshalb abgeschaltet werden.

Deutschlandradio Kultur kam im zweiten Halbjahr 2009 pro Wochentag laut Media-Analyse Radio auf 421.000 Zuhörer.

Mehr zum Thema

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige