BR: Merkel-Sprecher soll Intendant werden

Der Nachfolger wurde schnell gefunden: In der vergangen Woche gab der Intendant des Bayerischen Rundfunks, Thomas Gruber, seinen vorzeitigen Rückzug bekannt. Nach Informationen des Spiegels ist bereits ein Nachfolger gefunden. Geht es nach dem Willen des Rundfunkrats, soll Merkels aktueller Regierungssprecher Ulrich Wilhelm den Job bekommen.

Anzeige

Nach Spiegel-Informationen stört es die Münchener nicht, dass der neue direkt aus dem Kanzleramt kommen würde. Vielmehr geht es ihnen darum, dass "kein Lakai von CSU-Chef Horst Seehofer" den Posten des BR-Intendanten übernimmt. 

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige