arte bringt „Breaking Bad“ ins Free-TV

Nach "Mad Men" kommt auch die preisgekrönte US-Serie "Breaking Bad" hierzulande ins öffentlich-rechtliche Fernsehen. arte will sie laut einem Bericht von Serienjunkies.de ab Herbst zeigen.

Anzeige

"Breaking Bad", bisher u.a. mit vier Emmys ausgezeichnet, erzählt das Leben des High-School-Chemielehrers Walter White, der nach einer Lungenkrebs-Diagnose beschließt, fortan gemeinsam mit einem Ex-Schüler als Drogen-Produzent und -Dealer zu arbeiten. Die Serie sorgte in den USA für Aufsehen, kam vor allem bei den Kritikern glänzend an. In Deutschland läuft "Breaking Bad" bereits beim Pay-TV-Sender AXN, in den USA wie auch "Mad Men" beim Kabelkabal AMC, wo vor einigen Tagen die dritte Staffel startete. Ein genauer Sendetermin bei arte steht laut Serienjunkies.de noch nicht fest.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige