Vize-Chefin Ilka Peemöller verlässt OK!

Nach nur einem Jahr ist Schluss: Am 1. April 2009 übernahm Ilka Peemöller den Job als Stellvertretende Chefredakteurin bei Klambts People-Magazin OK!. Am 31. März 2010 wird die 32-Jährige ihren letzten Arbeitstag haben, denn „wegen unterschiedlicher redaktioneller Auffassungen“ verlässt sie wieder die Zeitschrift. Offiziell trennt man sich "in gegenseitigen Einvernehmen".

Anzeige

Vor ihrem Wechsel zu Klambt, arbeitet Peemöller als Chefredakteurin bei Bauers Life & Style. Dort wurde sie allerdings durch Verleger-Tochter Nicola Bauer ersetzt.
OK! kam im vierten Quartal auf einen Gesamtverkauf von 207.384 Exemplare. Damit konnte der Verlag die Auflage innerhalb eines Jahres um 26 Prozent steigern. 

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige