Radiocamp diskutiert über Chancen im Netz

Experten aus der Web- und Radiobranche debattieren beim zweiten Radiocamp in Hamburg über die Themen Content, Vermarktung und Zugangswege. Erstmals wird die Veranstaltung um das Ausstellungsforum Radiocamp Expo erweitert.

Anzeige

Das diesjährige Radiocamp steht unter dem Motto "Radio – Chancen und Innovationen im Netz". In Panels, Vorträgen und offenen Workshops können sich die Teilnehmer direkt einbringen und auch das Programm mitbestimmen. Zielgruppe sind Vertreter öffentlich-rechtlicher und privater Radiosender, Webradiobetreiber, neue Audioplattformen, Marktforscher, Vertreter der Landesmedienanstalten, Webexperten und Vermarkter.
Erstmals wird im Rahmen des Radiocamps ein Ausstellungsforum angeboten. Frank Felix Debatin, Mitinitiator und Gründer von 1000Mikes: "Mit der Radiocamp EXPO wollen wir Produkte und Innovationen anfassbar machen und den Austausch zwischen Austellern und Teilnehmern stärken.Dazu versuchen wir, unter anderem mit dem Radiocamp Brunch am Folgetag, noch mehr Raum für vertiefende Gespräche und Networking zu schaffen."
Das Radiocamp findet statt am 23. April in der Fabrik der Künste in Hamburg. Veranstalter sind die Radiokanalplattform 1000Mikes und der Audio-Service Radio.de.  

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige