Anzeige

Musik-Downloads bleiben Nischenmarkt

Das Geschäft mit Musikdownloads übers Internet wächst zwar, bleibt für die Musikindustrie aber nur ein kleiner Nischenmarkt. Das teilte der Bundesverband der Musikindustrie mit. Demnach entfielen von einem Gesamtumsatz von 1,8 Mrd. Euro im Jahr 2009 lediglich 118 Mio. Euro auf das Downloadgeschäft. Das ist im Vergleich zum Vorjahr aber immerhin ein Plus von 34,6 Prozent.

Anzeige

Die Zahl der illegalen Downloads sei 2009 von 316 auf 258 Millionen zurückgegangen, sagte Verbandspräsident Dieter Gorny. Die Musik-Piraterie zehre trotz des Rückgangs weiter an der wirtschaftlichen Grundlage des kreativen Sektors. Von der Bundesregierung forderte Gorny einen weitergehenden Schutz des Urheberrechts.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige