1-2-3.tv macht Gewinn

Der Auktionssender 1-2-3.tv hat das Geschäftsjahr 2009 mit einem EBITDA von 3,4 Mio. Euro abgeschlossen. Wie der Sender am Mittwoch mitteilte, konnte zudem der Umsatz und die Zahl der Kunden gesteigert werden.

Anzeige

So stieg der Umsatz um 6% auf 92,2 Mio. Euro, die Zahl der registrierten Kunden zudem von 789.000 auf etwas über 1 Million. Das Ergebnis wurde um 8 Mio. Euro verbessert. Vor allem das vierte, also das Weihnachtsquartal trug zur positiven Bilanz bei – dort wurde mit 30,1 Mio. Euro fast ein Drittel des Umsatzes gemacht. 2010 will die Firma vor allem das Geschäft im Web ausbauen: "Wir arbeiten kontinuierlich an neuen Verkaufsideen für das Internet. Das Fernsehen wird für uns zunehmend zum Marketinginstrument, das der reinen Neukundengewinnung dient. Mittelfristig rechnen wir mit einem Anstieg des Internetanteils am Gesamtumsatz auf über 50 Prozent", so Gründer und Geschäftsführer Andreas Büchelhofer.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige