Mecom will Online-Umsätze auf 100 Mio steigern

Der CEO der britischen Zeitungsgruppe Mecom, David Montgomery, will die Umsätze im Online-Geschäft in den kommenden drei Jahren auf 100 Millionen Euro steigern. Die Einnahmen sollen aus Werbung, nicht durch Bezahlschranken erreicht werden. Für 2009 hat das Unternehmen einen Online-Umsatz von 67 Millionen Euro gemeldet.

Anzeige

Um das gesteckte Ziel zu erreichen, müssten die Online-Umsätze von Mecom jährlich um 35 Prozent wachsen. Gleichzeitig soll die Zahl der Nutzer der insgesamt 200 Zeitungs-Websites bis 2012 von 32 auf 58 Millionen gesteigert werden. Von 2008 auf 2009 stieg die Nutzerzahl um 31 Prozent.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige