Anzeige

LinkedIn knackt die Millionengrenze

Rasante Aufholjagd: LinkedIn, das weltweit führende Business-Netzwerk, hat die Marke von einer Million deutschsprachigen Mitgliedern in Deutschland, Österreich und der Schweiz erreicht. Damit hat das Unternehmen den Sprung über die psychologisch wichtige Grenze innerhalb eines Jahres geschafft. Kevin Eyres, Managin Director Europe, bezeichnet die Entwicklung in der DACH-Region als "Meilenstein". Noch aber hat das deutsche Pendant Xing mit über 3,5 Millionen Mitgliedern (Stand: 09/09) dort die Nase vorn.

Anzeige

"Wir sind sehr zufrieden mit unserem Wachstum in Europa", so Eyres. "Der Meilenstein von einer Million deutschsprachigen Mitgliedern zeigt, dass immer mehr Fach- und Führungskräfte in der DACH-Region LinkedIn als tägliches Business-Tool verwenden." Nach eigenen Angaben ist die Tendenz der Aktivitäten der deutschsprachigen Mitglieder auf der Plattform weiter steigend. Entscheidend für das schnelle Wachstum sei die Tatsache, dass bei LinkedIn viele Top-Manager der DAX 30 Unternehmen vertreten sind. Siemens, SAP und BMW seien dabei besonders stark repräsentiert.
Gleichzeitig versprüht der Europa-Chef noch ein wenig Gift in Richtung des deutschen Konkurrenten Xing. Eyres sagte, dass Mitglieder wüssten, dass LinkedIn das einzige Netzwerk sei, "mit dem sie sich sowohl in ihrem regionalen Markt und innerhalb ihrer Branche vernetzen können, aber gleichzeitig auch Zugriff auf ein echtes globales Netzwerk haben". Tatsächlich ist das US-Netzwerk im globalen Vergleich deutlich größer als Xing.
Weltweit hat LinkedIn vor kurzem 60 Millionen Mitglieder erreicht und wächst zurzeit um eine Million Mitglieder alle zwölf Tage, was einem Mitglied pro Sekunde entspricht. In Europa hat LinkedIn mittlerweile über 14 Millionen Mitglieder und ist damit auch das größte Online-Businessnetzwerk im europäischen Markt.
Zwar kann auch Xing ein ordentliches Wachstum vorweisen. In den ersten neun Monaten 2009 wurden über 1,3 Millionen neue Mitglieder hinzugewonnen. Im September letzten Jahres zählte das Hamburger Business-Netzwerk weltweit 8,3 Millionen Mitglieder, davon rund 3,5 Millionen in den deutschsprachigen Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz. Betrachtet man aber die reinen Zahlen, spielt LinkedIn immer noch in einer anderen Liga.
Am 30. März wird Xing im Rahmen der Jahresbilanz auch neue Mitgliederzahlen veröffentlichen. In unternehmensnahen Kreisen geht man davon aus, dass ein weiterer Zuwachs erreicht wurde.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige