Anzeige

Zeit gründet Corporate-Publishing-Tochter

Der Hamburger Zeitverlag will etwas vom Umsatzkuchen der Corporate-Publishing-Branche haben. Der Verlag, u.a. Herausgaber der Wochenzeitung Die Zeit und von Magazin-Ablegern wie Zeit Wissen, Zeit Geschichte und Zeit Campus, hat dafür eine neue Tochtergesellschaft mit dem pfiffigen Namen Tempus Corporate gegründet. Für 2010 plant Zeitverlags-Geschäftsführer Rainer Esser dem Bericht zufolge "eine Handvoll Print-Publikationen" und einen Umsatz von 1,5 Mio. Euro, wie der kressreport am Freitag berichtet.

Anzeige

Als potenzielle Kunden sieht die neue Zeitverlags-Tochter u.a. Hochschulen, Stiftungen und wissenschaftliche Einrichtungen, wie der kressreport weiter schreibt. Zwei Magazine wurden bereits entwickelt: re.vision für die Bucerius Law School, sowie Hamburg – Tor zur Wissenschaft. Ein weiterer Kunde sei das Land Berlin, das eine Zeitschrift namens "Berlin – Hauptstadt der Wissenschaft" bekommt.

Geschäftsführerin der neuen Corporate-Publishing-Tochter wird Ulrike Teschke. Sie übernimmt den Job zusätzlich zu ihrer bisherigen Tätigkeit als kaufmännische Leiterin im Zeitverlag. Das operative Geschäft verantwortet Sirkka Jendis, als Berater ist Moritz Müller-Wirth, ansonsten geschäftsführernder Redakteur der Zeit, mit dabei.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige