Madsack öffnet Korrespondentenbüro in Berlin

Die Mediengruppe Madsack hat am Donnerstag das Büro für ihre Hauptstadt-Korrespondenten eröffnet. In dem Gemeinschaftsbüro arbeiten künftig neun Journalisten, die Artikel für alle Zeitungen und Online-Portale des Verlags liefern werden.

Anzeige

Nach einem Bericht von W&V soll der Zugriff auf die Berichte über eine gemeinsame Datenbank erfolgen. Für die Bereitstellung crossmedialer Inhalte erhalten die Korrespondenten Unterstützung von der Madsack-TV-Produktionstochter TVN Group.
Der Sprecher der Geschäftsführung, Herbert Flecken, dementierte gegenüber Horizont die Aufstockung der Hauptstadt-Redaktion um 30 Stellen. Derzeit plane man, "zwei, drei weitere Stellen" zu besetzen.  

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige