Geschäftsführer Hustedt verlässt Freitag

Nach fast genau zwei Jahren ist Schluss: Freitag-Geschäftsführer Detlev Hustedt verlässt den Verlag zum Ende des Monats. "Die Beendigung der Zusammenarbeit erfolgt planmäßig nach Abschluss der gelungenen Konzeptions- und Einführungsphase der neuen integrierten Medienmarke 'der Freitag'", heißt es in einer Unternehmensmitteilung. Neben Verleger und Chefredakteur Jakob Augstein war Hustedt einer der wichtigsten Köpfe beim Umbau der Wochenzeitschrift.

Anzeige

Hustedt soll dem Verlag freundschaftlich und beratend verbunden bleiben. "Die zweijährige Aufbauarbeit für den Freitag war eine berufliche Herausforderung und Bereicherung", so Hustedt. "Nun ist es an der Zeit, sich neuen Aufgaben im Medienbereich zuzuwenden und hier insbesondere die Verzahnung unterschiedlicher Distributionswege für die Inhalte zu forcieren und die damit verbundenen Vermarktungsmöglichkeiten auszubauen." Was der Geschäftsführer als nächstes machen will, ist nicht bekannt.

Nach einer einjährigen Entwicklungszeit brachte Jakob Augstein am 5. Februar 2009 den neuen Freitag an den Kiosk. Ziel des 40 Mitarbeiter starken Verlages ist es, "anspruchsvollen Qualitätsjournalismus" täglich ins Web und Donnerstag an den Kiosk zu bringen. "Der Freitag bietet Lesern und Nutzern eine crossmediale Plattform zur Meinungsbildung und Debatte in der Zeitung und im Netz. Die wachsende Freitag-Community steuert eigene Inhalte bei. Damit bietet der Freitag im deutschsprachigen Raum ein einmaliges publizistisches Angebot", schreibt der Verlag über sich.
Kurz nach seinem ersten Geburtstag scheint sich das Blatt in einer schwierigen Umbruchphase zu befinden. Seit Wochen schwelt ein Streit zwischen Augstein und dem zeitweiligen Chefredakteur Ingo Arend. Augstein will, dass Arend nur noch als Autor tätig ist.

Aktuelle Auflagenzahlen für den Freitag gibt es nicht. Seit dem vierten Quartal 2009 weist die IVW die Verkaufszahlen der Wochenzeitung nicht mehr aus.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige