Bioleks Produktionsfirma Pro ist insolvent

Seit 1979 ist die Kölner Pro GmbH im TV-Geschäft. Doch jetzt eröffnete das Amtsgericht Köln gegen die Produktionsfirma von Alfred Biolek und Andreas Lichter ein Insolvenzverfahren. Das berichtet der Mediendienst dwdl.de. Die Kölner entwickelten Formate wie "Bios Bahnhof", "Boulevard Bio" oder auch "Blond am Freitag" und "Menschen bei Maischberger".

Anzeige

Die Talkshow mit Sandra Maischberger wird mittlerweile von der Moderatorin selbst produziert. Biolek und seine Partner aus den Anfangsjahren verkaufen allerdings 2007 51 Prozent an der Pro GmbH an die Senator Entertainment AG.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige