Burger-Ketten bauen Werbung um

Der Fast Food-Markt ist in Bewegung – zumindest aus Sicht der Kreativen. Denn am heutigen Morgen gab Burger King bekannt, dass die Berliner Agentur Heimat deutsche Leadagentur der Grill-Kette wird. Zudem berichtet Horizont.net, dass Konkurrent McDonalds den Werbevertrag mit Heidi Klum nach fünf Jahren nicht mehr verlängert wird.

Anzeige

Die Ernennung von Heimat zur neuen Burger King-Kreativagentur ist laut Wuv.de ein  wesentlicher Schritt im Rahmen des bereits Anfang September 2009 eingeleiteten Marken-Relaunches. Der Slogan "Geschmack ist KING“ soll jedoch weiterhin das Kernelement der Kommunikation bilden. Um die internationale Kommunikation kümmert sich Crispin Porter & Bogusky.

Der McDonalds-Verzicht auf Heidi Klum begründet das Unternehmen damit, dass sich alle Produkte, für die das Model warb, mittlerweile im Markt etabliert hätten.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige