VDZ launcht Online-Medienwörterbuch

Die VDZ Zeitschriften Akademie hat ein deutsch-englisches Online-Wörterbuch für die Medienbranche veröffentlicht. Das "Media Dictionary" ist als Wiki angelegt, das durch die Beiträge der Nutzer wächst und gepflegt wird. Zum Start umfasst der Service 2.500 deutsch-englische Begriffspaare aus dem Verlags- und Mediengeschäft.

Anzeige

Nach Aussage des VDZ versucht der Media Dictionary, Spezialbegriffe "von ‚Abendausgabe‘, ‚Mediennutzung‘ und ‚Adressaufbereitung‘ bis ‚Werbeaufkommen‘ oder  ‚CC-Auflage‘ … neben Print auch die anderen Mediengattungen wie z. B. TV oder Online zu berücksichtigen".

Geschäftsführer der VDZ Zeitschriften Akademie und Initiator des Media Dictionary, Kai H. Helfritz, erklärt: "Medienhäuser denken mittlerweile global, Geschäftsmodelle werden in der ganzen Welt begutachtet und geprüft, ob sie für den Heimatmarkt verwertbar sind."

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige