Anzeige

BskyB verkauft ITV-Anteile

Der Satelliten-Sender British Sky Broadcasting (BSkyB) trennt sich von einem Großteil seiner 17,9-prozentigen Beteiligung an dem unabhängigen Senderverbund ITV. Wie der Guardian berichtet, beugt sich das Murdoch-Unternehmen damit nach einem zweijährigen Rechtsverfahren einer Forderung der britischen Aufsichtsbehörde.

Anzeige

BSkyB verkauft rund 10,4 Prozent zum Preis von 207 Millionen Pfund (236 Millionen Euro). Damit verliert BSkyB de facto 339 Millionen Pfund gegenüber dem ursprünglichen Kaufpreis von 546 Millionen Pfund. Hintergrund: Die britische Aufsichtsbehörde Competition Commission wollte BSkyBs ITV-Anteil auf unter 7,5 Prozent beschneiden.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige