Anzeige

Tagesangebote.de liefert Groupon-Übersicht

Das Groupon-Fieber geht um im deutschen Web: Nachdem mittlerweile mindestens über zehn Start-ups in den verschiedensten Städten um Kunden und Rabatte kämpfen, ist es an der Zeit, Ordnung ins Angebots-Chaos zu bringen. Genau das hat Mathias Jacobs mit seinem Service Tagesangebote.de vor. Das neue Portal listet für elf Städte (u. a. Hamburg, Berlin) jeweils die aktuellen Deals auf.

Anzeige

Der Name Groupon ist ein Wortspiel, das sich aus den Worten ‚group‘ (Gruppe) und ‚coupon‘ (Rabattschein) zusammensetzt. Auf den jeweiligen Plattformen gibt es tägliche regionale Angebote, für die immer dann sehr hohe Rabatte eingeräumt werden, wenn sich eine entsprechend große Gruppe von Menschen findet, die bereit ist, für den angegebenen Preis zu kaufen. Beispiel: Eine Kinokarte wird um 50 Prozent günstiger, wenn sich 15 Personen finden, die bereit sind, den Rabattpreis zu zahlen. Mittlerweile hat fast jede deutsche Großstadt mindestens ein Groupon-Start-up.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige