Facebook überholt Google News als Traffic-Bringer

Interessante Zahlen aus den USA: Laut aktueller Zahlen der Netzforscher von Hitwise hat Facebook Google News als Trafficbringer für Nachrichten-Websites abgehängt. So wären Besucher von Nachrichten- und Medien-Websites in der vergangenen Woche zu 3,5% direkt von Facebook gekommen, nur 1,4% von Google News.

Anzeige

Facebook war damit die Nummer 4 unter den Trafficbringern – hinter der Google-Suche, Yahoo und MSN. Das soziale Netzwerk wächst auch in dieser Statistik rasant. Noch im Frühjahr 2009, als Google News zum ersten Mal überholt wurde, kamen nichtmal 2% der Nachrichten-Websites-Besucher direkt von Facebook.

Die Zahlen sind insofern interessant, weil Facebook keine Nachrichten-Website oder -Sammlung ist. Der hohe Traffic kommt fast ausschließlich aus Empfehlungen der Nutzer untereinander zustande. Ob die Zeitungsverleger nun ins Grübeln kommen, nach Google News auch Facebook zu verteufeln, weil auch dort mit ihren "Inhalten" Geld verdient wird, wenn ein Nutzer auf einen Artikel hinweist und ihn verlinkt?

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige