Anzeige

2009: Boom-Jahr für den Internet-Handel

Der Handel im Internet hat im vergangenen Jahr Rekord-Marken erreicht: Der Gesamtumsatz beim Versand- und Online-Handel stieg auf 29,1 Milliarden Euro, 2008 waren es mit 28,6 Milliarden 1,7 Prozent weniger. Erstmals nimmt der Anteil des Umsatzes über das Internet auf mehr als die Hälfte zu, er liegt bei 53,3 Prozent.

Anzeige

Die Daten basieren auf der repräsentativen Verbraucherstudie "Distanzhandel in Deutschland 2009", die das Forschungsinstitut TNS Infratest zum vierten Mal im Auftrag des Bundesverbands des Deutschen Versandhandels bvh durchgeführt hat.

Auffallend ist weiter, dass bei den über 60-Jährigen der Anteil der Online-Besteller von 19 Prozent im Jahr 2008 auf 28 Prozent im Folgejahr stieg, bei den 50- bis 59-Jährigen kletterte er von 43 auf 58 Prozent.

Bei den Warengruppen lag "Bekleidung/Textilien/Schuhe" mit 13,4 Milliarden Euro Umsatz klar vorne. "Medien, Bild- und Tonträgern" erzielte Warenerlöse von rund 3,1 Milliarden Euro. Die Warengruppe "Unterhaltungselektronik/ Elektronikartikel" gewinnt im E-Commerce 11,7 Prozent hinzu und erreichte vergangenes Jahr 1,4 Milliarden Online-Umsatz.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige