USA: Food-Sites werden Print-Titel

Gegen den Trend: Zwei US-Verlage bringen Print-Versionen ihrer Internet-Sites heraus. Wie Mediaweek berichtet, veröffentlicht Hearst unter dem Namen Light & Delish ein Bookazine mit Inhalten seines Food-Portals Delish. Der Meredith-Verlag gibt ein Magazin auf der Basis seiner Food-Community Mixing Bowl heraus.

Anzeige

Die Auflage von Light & Delish liegt bei 300.000 Exemplaren, der Copy-Preis beträgt 9,99 Dollar. Hearst plant weitere Print-Ausgaben anderer Internet-Marken.
Die erste Ausgabe von Mixing Bowl.com bestand aus Content, der von den Mitgliedern der Community gratis beigetragen wurde und war deshalb auch ohne Werbung für Meredith profitabel.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige