Mega-Quoten für „Tatort“ und „Harry Potter“

Gleich zwei Filme erkämpften sich am Sonntagabend gigantische Zuschauerzahlen. So sahen 9,70 Mio. den neuesten NDR-"Tatort" mit Maria Furtwängler. Er war der erfolgreichste "Tatort" seit Monaten und die dritterfolgreichste Sendung des gesamten Januars. Bei den 14- bis 49-Jährigen schauten 5,41 Mio. ProSiebens "Harry Potter und der Orden des Phönix". Damit hatte der "Potter"-Film noch mehr junges Publikum als die Folgen der neuen "DSDS"-Staffel und führt vorerst die Quotencharts des Jahres 2010 an.

Anzeige

Der Sonntag bei den 14- bis 49-Jährigen:
Nur eine weitere Sendung sprang im Januar in der Zielgruppe über die 5-Mio.-Marke: "Deutschland sucht den Superstar" am 6. Januar. Doch "Harry Potter und der Orden des Phönix" pulverisierte diesen Wert mit 5,41 Mio. Werberelevanten und hat nun eine gute Chance, bis zur Fußball-WM die Nummer 1 des Jahres 2010 zu bleiben. Der Marktanteil lag bei grandiosen 36,0%. Auch das "Galileo Spezial" holte im Anschluss noch tolle Werte: 2,17 Mio. und 25,1%. Der "Tatort" belegt im jungen Publikum immerhin Platz 2 und schlug damit den Rest der privaten Konkurrenz. 3,23 Mio. 14- bis 49-Jährige sind ebenfalls eine großartige Zahl – der Marktanteil schrammte mit 19,8% nur knapp an der 20%-Marke vorbei. Ebenfalls stark im Ersten: die 20-Uhr-"Tagesschau" mit 2,21 Mio. und 15,6%. "Anne Will" fiel im Anschluss an den Krimi allerdings auf mittelmäßige 6,0% hinunter.

Zufrieden kann auch RTL mit einigen Sonntags-Quoten sein. Zwar nicht mit den Prime-Time-Zahlen, dafür aber mit denen am Vorabend. So sprang der Auftakt der neuesten Trash-Reality-Reihe "Die Farm" mit 2,43 Mio. neugierigen Werberelevanten auf gute 19,7%. Auch "RTL aktuell" hatte mehr als 2 Mio. junge Zuschauer: 2,02 Mio. (18,5%). Um 20.15 Uhr rauschten die RTL-Werte dann aber nach unten: "The Scorpion King" blieb mit 1,72 Mio. bei sehr unschönen 10,6% hängen. Auf ähnlichem Zuschauerniveau, damit aber bei vergleichsweise erfolgreicheren Werten landete Sat.1 in der Prime Time: "Navy CIS" und "Criminal Minds" sahen 1,72 Mio. bzw. 1,77 Mio. 14- bis 49-Jährige – Marktanteile von 10,7% und 11,2%. Noch viel besser erging es der "Tarzan"-Wiederholung um 17.10 Uhr: mit 1,43 Mio. und 14,9%. "Der Wendler-Clan" fiel hingegen mit 7,1% auf einen neuen Tiefstwert.

Das ZDF erkämpfte sich vor allem mit zwei Sendungen gute Zahlen im jungen Publikum: "Terra X" sprang um 19.30 Uhr mit 1,08 Mio. auf 8,2%, "Inspector Barnaby" erreichte um 22.05 Uhr mit 1,11 Mio. sogar 10,4%. "Unsere Farm in Irland" kam dazwischen hingegen nur auf 5,6% (0,91 Mio.). In der zweiten Privat-TV-Liga waren gute Prime-Time-Quoten Mangelware. So blieb "Das perfekte Promi Dinner" bei Vox bei schwachen 6,0% hängen, "Explosiv – Blown away" erreichte bei RTL II nur 4,7% und "Mein Revier" bei kabel eins ganze 3,9%. Besser erging es Vox und RTL II am späteren Abend: mit "Prominent!" und 10,2%, sowie "Autopsie – Mysteriöse Todesfälle" und 12,3%.

Der Sonntag im Gesamtpublikum:
Fast 10 Mio. sahen also den neusten Maria-Furtwängler-"Tatort". Die niedersächsischen NDR-Folgen gehören damit weiterhin zu den absolut erfolgreichsten der Krimireihe. Nur zwei Sendungen hatten im Januar noch mehr Zuschauer: "Wetten, dass..?" am 23. Januar und "Das Traumschiff" am 1. Januar. In den Sonntags-Charts belegt die 20-Uhr-"Tagesschau" des Ersten mit 8,01 Mio. Neugierigen Rang 2, "Harry Potter und der Orden des Phönix" folgt mit 7,23 Mio. Sehern auf einem für ProSieben-Verhältnisse hervorragenden dritten Platz. Mit 20,9% sprang der Film auch über die 20%-Marke. Auch das ZDF kann insgesamt zufrieden sein: "Unsere Farm in Irland" (5,55 Mio.) und das "heute-journal" (5,24 Mio.) belegen dir Ränge 4 und 5 des Sonntags-Rankings.

RTL brachte nur zwei Sendungen in die Top Ten: "RTL aktuell" mit 4,97 Mio. Zuschauern und "Die Farm" mit 4,61 Mio. 20.15-Uhr-Film "The Scorpion King" verfehlte mit 2,68 Mio. Actionfans hingegen sogar die Top 20. Auch Sat.1 hatte im Abendprogramm mehr Zuschauer als RTL: "Criminal Minds" kam auf 2,93 Mio., "Navy CIS" auf 2,83 Mio. Seher. Bei Vox holten sich "Die Küchenchefs" (1,69 Mio.) die meisten Zuschauer, bei RTL II "Law & Order: New York" (1,38 Mio.) und bei kabel eins "Karate Kid III" (1,47 Mio.).

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige