Ein BH namens iPads

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung zeigte am heutigen Freitag bildlich, wie irreführend der Name des neuen Apple Tablet gewählt wurde: Die Tageszeitung druckte das Foto eines Eye Pads auf der Titelseite mit dem Hinweis, die Augen damit gut zu reinigen, wenn man sich auf Einkaufstour nach Apples iPad begibt. Auch andere Unternehmen wundern sich über die Namensgebung, wie die Firma Fujitsu und ein kanadischer BH-Hersteller.

Anzeige

Nach einem Bericht der Financial Times Deutschland (FTD) heißt ein von der Firma Fujitsu entwickelter Barcodeleser iPAD und hebt sich damit nicht sonderlich vom iPad ab. Fujitsu soll in den USA das Warenzeichen für den Namen beantragt haben. Zur Zeit würde man noch mit den Rechtsberatern sprechen, wie man mit der ähnlichen Namensgebung umgehe.
Weiterer Ärger könnte Apple von dem kanadischen BH-Hersteller Coconut Grove Pads drohen. Laut FTD soll dieser seit 2008 das Recht haben, gepolsterte Büstenhalter mit den Namen iPads zu vertreiben.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige