‚3nach9‘ mit wechselnden Moderatorinnen

Radio Bremen (RB) lässt sich bei der Entscheidung über eine Nachfolge für Charlotte Roche Zeit. Laut Tagesspiegel soll die Stelle bei der Talkshow "3nach9" zunächst mit mehreren, wechselnden Gastmoderatorinnen besetzt werden. Wer konkret in der nächsten Sendung am 26. Februar neben Giovanni di Lorenzo die Gesprächsleitung haben wird, stehe noch nicht fest, heißt es aus der RB-Redaktion.

Anzeige

Roche moderierte die traditionsreiche Talkshow erst seit September 2009 und gab nach nur vier Monaten und fünf Sendungen die Co-Moderation der Talkshow "3 nach 9" wieder ab. Moderatorin und Sender trennen sich laut Pressemitteilung "im gegenseitigen Einvernehmen".

Sie habe aber im Lauf der ersten fünf Sendungen festgestellt, dass ihre Vorstellungen sich nicht mit denen der Redaktion decken. Die Bestseller-Autorin ("Feuchtgebiete") harmonierte erkennbar nicht mit di Lorenzo. Auch von Zuschauerprotesten war die Rede.

Radio Bremen-Programmdirektor Dirk Hansen erklärte: "Wir haben gern mit Charlotte Roche gearbeitet und hätten auch der Entwicklung mehr Zeit gegeben. Aber wir haben nun festgestellt, dass es unterschiedliche Auffassungen über die Sendung gibt und in einer solchen Situation ist es am besten, sich neu zu orientieren."

nach9 ist die Talkshow mit der längsten Geschichte in Deutschland – im November feierte die Sendung ihr 35-jähriges Jubiläum. Moderatorinnen in dieser Zeit waren unter anderem Marianne Koch, Carmen Thomas, Lea Rosh, Randy Crott, Juliane Bartel und Amelie Fried.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige