Die meistverkauften Focus-Ausgaben

Seit Montag liegt das erste renovierte Focus-Heft am Kiosk. Es zeigt mit der Ben-Bernanke-Geschichte auf dem Titel gleich, wo die Reise hingehen soll: zu mehr Relevanz. Mit weniger Servicethemen und mehr härteren, aktuellen Titelgeschichten will das Magazin verlorene Leser zurückgewinnen und neues Publikum anlocken. Doch kann das gelingen? MEEDIA hat die meistverkauften Focus-Ausgaben zusammengestellt und zeigt, mit welchen Themen das Magazin in der Vergangenheit punkten konnte.

Anzeige

Für unsere Focus-Bestsellerliste haben wir alle IVW-Heftauflagen seit Ausgabe 14/1996 – seitdem werden die Heftauflagen ausgewiesen – analysiert und die Nummern zusammengestellt, die im Einzelverkauf, also in Kiosk, Supermarkt, Tankstelle & Co., das größte Publikum fanden. Denn dort entscheidet sich, welches Titelthema funktioniert – und welches nicht. Aufgeteilt haben wir die Zahlen in zwei Rankings: eine Top Ten der bestverkauften Titel der vergangenen fünf Jahre (also 2005-2009), sowie eine Top 5 aller Focus-Hefte seit 1996.

Um es gleich vorweg zunehmen: allzu viele härtere Themen finden sich in unserer Liste nicht. So nehmen die zehn Plätze der 5-Jahres-Top-Ten allesamt Service-Titel ein. "Schlank werden, schlank bleiben", "Die Mehr-essen-Diät", "Scharf sehen ohne Brille", Psyche & Gene: Warum bin ich so?" – fast alle Top-Titel seit 2005 haben mit Körper und Geist zu tun. Der Focus war also in den vergangenen fünf Jahren vor allem als Gesundheitsmagazin ein Hit. Richtig große Verkaufserfolge blieben in den vergangenen Jahren allerdings aus, 264.432 Einzelverkäufe reichen für Platz 1:

 
Platz 1: Ausgabe 34/2008           Platz 2: Ausgabe 31/2005
264.432 Einzelverkäufe              250.327 Einzelverkäufe

 
Platz 3: Ausgabe 30/2005           Platz 4: Ausgabe 11/2005
238.426 Einzelverkäufe              232.497 Einzelverkäufe

 
Platz 5: Ausgabe 10/2007           Platz 6: Ausgabe 24/2008
231.211 Einzelverkäufe              230.291 Einzelverkäufe

 
Platz 7: Ausgabe 43/2006           Platz 8: Ausgabe 47/2006
230.268 Einzelverkäufe              227.790 Einzelverkäufe

 
Platz 9: Ausgabe 3/2005             Platz 10: Ausgabe 2/2006
227.327 Einzelverkäufe              227.270 Einzelverkäufe

Interessant wird es, wenn man etwas weiter zurückgeht und sich die Liste der Bestseller seit Einführung der IVW-Heftauflagen im Jahr 1996 anschaut. Schnell wird dann nämlich klar, dass der Focus vor der Ära der Gesundheits-Titel mit anderen Themen noch viel mehr Erfolg hatte. So haben immerhin zwei der fünf meistverkauften Focus-Ausgaben seit 1996 zeitgeschichtliche Themen auf dem Titel: die 9/11-Anschläge und den Tod von Lady Diana verkauften sich weit über 500.000 mal an Kiosk & Co. Davor platzierten sich zwar Servicethemen, die aber ebenfalls einen aktuellen Anlass hatten, nämlich die Einführung des Euros. Erst auf Rang 5 findet sich ein Gesundheits-Titel: Ausgabe 39/1997 mit einer der berühmten Focus-Ärztelisten.

 
Platz 1: Ausgabe 2/1999            Platz 2: Ausgabe 4/1997
547.31 Einzelverkäufe               546.737 Einzelverkäufe

 
Platz 3: Ausgabe 38/2001          Platz 4: Ausgabe 37/1997
529.084 Einzelverkäufe             524.349 Einzelverkäufe

Platz 5: Ausgabe 39/1997
504.651 Einzelverkäufe

Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass der Focus früher sehr wohl mit härteren Themen punkten konnte. In der jüngeren Vergangenheit hat das nicht mehr oft geklappt, bzw. wurde es nicht mehr oft versucht, hier verkauften sich vor allem Gesundheits-Servicethemen gut. Wenn der Focus also die alten Leser zurückgewinnen will, sollte er einen langen Atem haben. Hat er den, könnte sich das Mehr an Relevanz aber durchaus auszahlen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige