Spiegel bündelt Werbung und PR

Zum 1. April sollen die Abteilungen Werbung und Kommunikation des Spiegel-Verlags unter einer Leitung zusammengeführt werden, mit einer Ausnahme: Das bisher der Werbeabteilung zugeordnete Eventmarketing soll ab April gemeinsam mit der Reisestelle unter einer Leitung in die Allgemeine Verwaltung wechseln. Dies gab das Unternehmen intern im Zuge des Wechsels des bisherigen Werbeleiters Christoph Hellerung mit.

Anzeige

Der 39-Jährige übernimmt nach neun Jahren als Leiter der Werbeabteilung im April die Geschäftsführung der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien GmbH & Co. KG mit Sitz in Dortmund, seit 2007 eine Tochter des Spiegel-Verlags.
Wie der Mediendienst Horizont meldet, soll die fusionierte Abteilung von Anja zum Hingst geführt werden, der bisherigen Leiterin der Unternehmenskommunikation. Auf Anfrage wollte zum Hingst die Personalie in eigener Sache nicht kommentieren; sie bestätigte jedoch "Ideen" einer Strukturreform im Bereich Werbung und PR.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige