Sturmtief „Daisy“ beschert n-tv Topquoten

Top-Einschaltquoten erzielte der Nachrichtensender n-tv am Freitag und am Wochenende mit der ausführlichen Berichterstattung zum Schneechaos im Norden und Osten Deutschlands. Mit Tagesmarktanteilen von 1,0 Prozent am Freitag, 1,5 Prozent am Samstag und 1,3 Prozent am Sonntag startete der Nachrichtensender mit Höchstwerten in das neue Jahr.

Anzeige

Die insgesamt 17 „News Spezial“  an den drei Tagen erreichten bis zu 550.000 Zuschauer (So., 18.30 Uhr) im Gesamtpublikum und sorgten für Rekord-Marktanteile (5,9 Prozent, So., 10.00 Uhr) in der jungen Zielgruppe. Bereits am Freitag und Samstag erzielten die „News Spezial“ hervorragende  Marktanteile von bis zu 1,6 Prozent (Fr., 17.00 Uhr) und 5,1 Prozent (Sa., 8.30 Uhr).
 
Auch bei n-tv.de beherrschte Daisy die Berichterstattung und sorgte für Top-Reichweiten: Am Freitag verzeichnete das Nachrichtenportal über 800.000 Visits und knapp 5 Millionen PIs. Allein die Wetterprognose für das Wochenende von n-tv-Meteorologe Björn Alexander wurde 128.000 Mal gelesen. Spitzenwerte auch am Sonntag: Die Spezials zum Sturmtief mit dem umfangreichen Videoangebot sorgten für 580.000 Visits und über 3 Millionen PIs. Topwerte schließlich auch beim Mobilangebot von n-tv: Über 400.000 Zugriffe bei der n-tv mobil App bedeuteten am Freitag einen neuen Rekordwert.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige