Kuppek neuer Chefredakteur von „PC Welt“

Machtwechsel bei IDG und Comeback eines Computer-Magazin-Urgesteins: Ab sofort übernimmt Harald Kuppek die Posten des Redaktionsdirektors und des Chefredakteurs der "PC Welt". Zuvor war der 56-Jährige zehn Jahre Boss von Springers "Computer-Bild" und deren Print-Töchter. Der bisherige Print- und Online- Chefredakteur der "PC Welt", Andreas Perband, konzentriert sich - laut Unternehmensmitteilung - "künftig ausschließlich auf den Ausbau der Website pcwelt.de und den weiteren digitalen Ausbau der Medienmarke."

Anzeige

"Wir wollen mit Harald Kuppek alle sich bietenden Chancen des Zusammenspiels von Print, Online, Mobile, Events und Web-TV künftig noch effektiver nutzen und weitere Marktpotenziale durch neue innovative Ansätze für uns erschließen", erklärt Canio Martino, Mitglied der Geschäftsleitung der IDG Magazine Media GmbH. "Harald Kuppek verfügt dafür über genau das richtige Spektrum an Erfahrung und thematischer Vielfalt. Gemeinsam können wir so die Marktposition von ‚PC Welt‘ ausbauen und die Meinungsführerschaft in allen medialen Welten besetzen".

Mehr sagt der Verlag erst einmal nicht. Kein Wort des Dankes an den bisherigen Chefredakteur Perband. Im dritten Quartal 2009 kam die "PC Welt" auf einen Gesamtverkauf von 375.158 Exemplaren. 2007 lag der Verkauf noch bei 407.278 Heften. Das Magazin kommt also auf ein Minus von 7,89 Prozent.
Kuppek war bei der "Computer Bild" unter anderem dafür bekannt, dass er konsequent viele englische Fachbegriffe ins Deutsche übersetzte. So wurde aus dem Instant Messenger ein Internet-Plauder-Programm und der Browser wurde als Internet-Zugriffsprogramm bezeichnet. Der 56-Jährige ist der Erfinder von Springers PC-Heft. Von 1996 bis 2006 war Kruppek Chefredakteur, dann wurde er von Hans-Martin Burr abgelöst. Er behielt jedoch den Titel eines Gründungsherausgebers. Jetzt kehrt der erfahrene Print-Macher zurück ins operative Tagesgeschäft und greift mit dem Münchner Computer-Magazin noch einmal an.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige