Sportjournalist Gerd Million ist tot

Gerd Million gehörte zu den Legenden der ARD-Bundesligakonferenz: Im Alter von 74 Jahren ist der langjährige Sportreporter und Sportchef Hörfunk des Süddeutschen Rundfunks nun am Neujahrstag gestorben. Bekannt wurde Million vor allem durch seine Live-Reportagen von den Bundesligaspielen des VfB Stuttgart.

Anzeige

Seit Mitte der 1950er Jahre war der Journalist als freier Mitarbeiter im Sportfunk für den SDR und den Südwestfunk (SWF) im Einsatz. "Zum damaligen SDR kam Million als festangestellter Reporter und Redakteur im Jahr 1963. 1992 übernahm er die Leitung der Abteilung Sport Hörfunk. Ende 1997, kurz vor der Fusion von SDR und SWF zum Südwestrundfunk (SWR), verabschiedete Million sich in den Ruhestand", beschreibt der Südwestrundfunk die Karriere seines langjährigen Mitarbeiters.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige