„Tagesthemen“: Deppendorf hängt Gottlieb ab

Siebzehn Mal Ulrich Deppendorf: Der Leiter des ARD-Hauptstadtstudios war im Jahr 2009 Rekordhalter bei der Zahl der Kommentare in den "Tagesthemen". Die "FAZ" hat sich die ARD-interne Auswertung angesehen und ermittelt, dass Berlin – also die Korrespondenten - im Jahr der Bundestagswahl stark vertreten war und ansonsten die Chefs gern selbst die Welt deuten.

Anzeige

Wer kommentiert, wird zwar aktuell entscheiden, spiegelt aber auf längere Sicht immer die Machtverhältnisse innerhalb der ARD wider. Unter den Berlin-fernen Chefredakteuren bewegt sich, wie seit langem, Sigmund Gottlieb vom Bayerischen Rundfunk mit 13 von 26 BR-Kommentaren im Vorderfeld. Beim NDR tat sich der Wirtschaftsfachmann Holger Ohmstedt mit elf von 33 Auftritten hervor. 
Bei den Sendern dominiert erwartungsgemäß Deppendorfs WDR mit 56 Einsätzen. Übers Jahr wurden in den "Tagesthemen" 207 Kommentare aufgesagt. Eine inhaltliche Würdigung erspart sich die FAZ diesmal.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige