Anzeige

Von Uslar kehrt zum „SZ Magazin“ zurück

Mit Wirkung zum 1. April wird der Autor und Schriftsteller Moritz von Uslar zum "SZ Magazin" zurückkehren. Dies bestätigte Chefredakteur Dominik Wichmann gegenüber MEEDIA. Beim "SZ Magazin" wird der 39-Jährige eine neue monatlich erscheinende Interview-Rubrik verantworten, außerdem Porträts und Reportagen schreiben. Uslar war bei der Magazintochter der "Süddeutschen" durch die Rubrik "100 Fragen" bekannt geworden. Der Schriftsteller hat gerade seinen zweiten Roman beendet, der im Herbst erscheint.

Anzeige

Moritz von Uslar wurde am 25. Juli 1970 in Köln geboren. Er ist Journalist und Buchautor. Zuletzt war er Mitglied der Chefredaktion des Kulturmagazins "Liebling", aus der er sich angeblich wegen Querelen mit Herausgeber Markus Peichl zurückzog. Davor war er von 2006 bis Oktober 2008 Redakteur beim "Spiegel".
Von 1992 bis 2004 war Uslar, der eigentlich Hans Moritz Walther Freiherr von Uslar-Gleichen heißt, als Redakteur beim Magazin der "Süddeutschen Zeitung" beschäftigt.  Sein Volontariat machte er bei der Zeitschrift "Tempo".

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige