Neues Gratis-Magazin „Traffic“ für Berlin

Berlin ist um ein merkwürdiges Print-Produkt reicher: Seit Montag wird das Magazin "Traffic" gratis in der U-Bahn verteilt. Das Heft wird von Jacques Steffens in einer Auflage von 5.000 Exemplaren herausgegeben. Laut W&V gehören dem Mitarbeiterstab auch Autoren von "FAZ", "Monopol", "GQ" und der eingestellten "Vanity Fair".

Anzeige

Über die Erscheinungsfrequenz liegen keine Angaben vor. Finanzieren soll sich das Magazin aus Anzeigen. Inhaltlich spannt "Traffic" den Bogen von "Zeitgeschehen" ("Jung und leider harmlos: unser zwitschernder Politikernachwuchs") über Kunst (Isabelle Graeff) bis zu gehobenem Lifestyle ("Celebrity-Knigge").

"Traffic" ist nach Cover-Angaben an ausgewählten Berliner U-Bahn-Stationen sowie in der Berliner Zeitschriftenhandlung "do you read me?!" erhältlich.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige