Anzeige

„kicker“-Heimann geht nach 57 Jahren

Am Montag wird die Redaktion des "kicker" ihren langjährigen Chefredakteur und Herausgeber Karl-Heinz Heimann feierlich in den Ruhestand verabschieden. Der Fußball-Fachmann arbeitete seit 1952 bei dem Sportmagazin und ist gerade 85 Jahre alt geworden.

Anzeige

"Süddeutsche"-Sportchef Ludger Schulze ruft dem Kollegen mit etwas zweischneidigen Komplimenten nach, am anhaltenden Erfolg des Magazins großen Anteil gehabt zu haben: "Seriös-informative, skandalfreie, aber nicht unkritische Berichterstattung in einfacher, mitunter hausbackener Sprache." Lohn dieser Arebit ist eine Auflage (375.000 Druckexemplare montags, 325.000 donnerstags), die "stabil wie ein Torpfosten" sei. Heimann betreute bis zuletzt eine feste Kolumne ("…dreht den Scheinwerfer").

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige