Hellmann macht Hoerzu.de zukunftsfit

Die Grande Dame der TV-Zeitschriften hat ihre Website aufgehübscht: Ab sofort präsentiert sich Springers "Hörzu" online in neuem Design und grundlegend überarbeitet. Die Funktionalität wurde um einige Services und Rubriken ergänzt. Chefredakteur Christian Hellmann zu MEEDIA: Mit dem Relaunch gehen wir den nächsten Schritt, unsere großen, erfolgreichen Programm-Marken auch im Internet entsprechend zu positionieren und angemessen darzustellen." Das Angebot solle 2010 weiter ausgebaut werden.

Anzeige

"Das vollständige überarbeitete Portal bietet mit mehr als 150 Sendern einen umfassenden Überblick über die Vielfalt des TV-Programms. Dazu liefert die im Hause beliebte Flash-Bühne" auf der Homepage (vergleiche Bild.de) ständig wechselnde Aufmacherbilder mit weitergehenden Informationen und Programmtipps der "Hörzu"-Redaktion. Einen Mehrwert im Vergleich zu anderen TV-Guides liefert Hoerzu.de mit einem ausführlichen Programmschema für das Radio – allerdings nur als Pdf-Datei zum herunterladen.
Auf den ersten Blick dominieren klare Strukturen und reichlich Weißraum. Dies hat allerdings zur Folge, dass der Leser auch viel scrollen muss, um sich einen Überblick zu den Themen zu verschaffen. Nicht alle Browser kommen mit der aufwändigen Site-Gestaltung klar. Die Kombination Apple-Computer und Firefox zeigte am Starttag bei den Homepage-Boxen "Highlights" und "Heute im TV" noch Buchstabensalat an. Auch auf Detailseiten zeigten sich hier und da noch Nachholbedarf. So waren zu aktuellem Sendungsthema und Studiogast von Reinhold Beckmann am Montagnachmittag noch keine Infos aktualisiert.
Neu im Vergleich zu der vor einiger Zeit refreshten Site des (ebenfalls von Hellmann geführten) Schwester-Titels "TV digital" ist der Highlight-Kasten mit den Genre-Knöpfen im sichtbaren Bereich der Homepage. Die Typo der Hauptnavigation ist ein wenig klotzig geraten, aber dies ist offenbar ein Zugeständnis an die Sehkraft der nicht mehr ganz jungen "Hörzu"-Zielgruppe.
Hoerzu.de bietet nun neben den TV-Tipps und Filminfos weitere redaktionelle Inhalte aus dem Mutterheft wie die Themenchannels Wissen oder Natur sowie Ratgeber-Rubriken. Letztere behandeln relevante Service-Themen und geben praktische Tipps zu Geld, Reise und Gesundheit. Der Unterhaltungsbereich bietet aktuelle Buch-Kritiken und Kino-News ebenso wie Neuigkeiten aus der Technik- und Multimedia-Welt. Darüber hinaus gehören auch Empfehlungen von DVD-Neuerscheinungen oder ein umfassendes Filmlexikon zum neuen Angebot von hoerzu.de.
Christian Hellmann will die Online-Bemühungen künftig noch verstärken: "In den kommenden Monaten konzentrieren wir uns darauf, die Online-Angebote und iPhone-Apps sukzessive zu erweitern und mit weiteren, hochwertigen Inhalten anzureichern. Auf Hoerzu.de wird vor allem der Wissensbereich, den wir mit unserem neuen Magazin ‚Hörzu Wissen‘ auch in Print fokussieren, noch einmal zusätzlich gestärkt."
 

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige