„Weser Kurier“: Exodus der Aufsichtsräte

Beim "Weser Kurier" aus dem Verlag Bremer Tageszeitungen AG spitzt sich die Führungskrise zu: Nach im Kern übereinstimmenden Berichten von "taz" und "Weser Report" haben außer Verlagsvorstand Florian Kranefuß auch drei von sechs Aufsichtsräten ihre Funktionen niedergelegt. Im Vorstand verbleibt allein Ulrich Hackmack, den Aufsichtsratsvorsitz hat Uwe Hoffmeister übernommen.

Anzeige

Die Bremer Anzeigenzeitung "Weser Report" spekuliert, dass eine von Kranefuß initiierte Marketing-Offensive ihr Ziel verfehlt habe, ebenso die Blattreform des Chefredakteurs Lars Haider. Der früherer Springer-Manager Kranefuß hatte Haider in diesem Jahr von der "Berliner Morgenpost" geholt.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige