„Rosins Restaurants“ wird doch zum Hit

Aufatmen bei kabel eins: Als der Sender Ende November einen neuen Doku-Soap-Dienstag startete, gab es am nächsten Morgen angesichts der Quoten Schreckzustände in der Chefetage. Doch nun sieht es zumindest für eine der Prime-Time-Doku-Soaps deutlich besser aus: "Rosins Restaurants" verbesserte sich von 5,1% auf 5,7% und nun auf 6,8%. Damit übersprang die Reihe erstmals die für den Sender wichtige 6%-Marke und nähert sich in unserem Rookie-Ranking der TV-Neustarts der Hitzone.

Anzeige

Mit einem aktuellen Durchschnitt von 5,9% liegt "Rosins Restaurants" nur noch knapp unter dem 12-Monats-Mittelwert des Senders (6,1%) und damit bei einem Rookie-Ranking-Indexwert von 0,97. Das andere komplett neue Format des kabel-eins-Doku-Soap-Dienstags, "Der Immobilienfürst" ist von solchen Zahlen hingegen weiterhin deutlich entfernt: Mit einem Durchschnitt von 4,7% befindet er sich weit abgeschlagen bei einem Indexwert von 0,77.

Ganz vorn in den Charts führt die spätabendliche RTL-Clipshow "Tiere machen die lustigsten Sachen" weiterhin vor den ZDF-Formaten "SOKO Stuttgart", "Nuhr so" und "Flemming". Die Krimiserie "Flemming" hat sich dabei im Vergleich zur Vorwoche weiter verbessert. Deutlich abgestürzt ist hingegen die vor zwei Wochen so positiv gestartete ZDF-Reihe "Die Kinder-Küchenschlacht". Ausgabe 2 versagte im jungen Publikum und riss die Kochshow in unserem Ranking herunter auf Platz 12. Noch dahinter befindet sich die Sat.1-Soap "Eine wie keine", die weiter an Boden verliert.

In der zweiten Hälfte gab es kaum nennenswerte Veränderungen: "Kerner" verbessert sich auf dem neuen, späteren Sendeplatz etwas, bleibt aber weiterhin ein Flop, auf den beiden letzten Plätzen befinden sich weiterhin die längst abgesetzten Vox-Versager "Frauenzimmer" und "Das Promi-Kochduell". Nouzugänge gibt es in dieser Woche überhaupt nicht, die Sender starten in der Vorweihnachtszeit kaum neue Formate.

Das Rookie-Ranking verabschiedet sich mit dieser Ausgabe in eine Weihnachtspause.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige